form fellows

Moholy-Nagy – Retrospektive

Schirn Kunsthalle Frankfurt

Ausstellungskampagne und -begleitheft

Das Kampagnen-Erscheinungsbild der Ausstellung Moholy-Nagy – Retrospektive vermittelt durch eine eigene Wortmarke die Bauhaus-Verbindung des Künstlers. Schriftwahl und Balken der Wortmarke zitieren die Bauhaus-Typografie, Dopplung und Halbtransparenz lassen sie durchleuchtet wirken, was ein wesentliches Thema des Bildmotivs (und des gesamten Werks Moholy-Nagys) aufgreift und verstärkt: Das Arbeiten mit Licht.

Die Auseinandersetzung mit den Gestaltungs-Maximen des Künstlers und des Bauhauses prägten das Projekt: So vermittelt der Programmflyer zur Ausstellung deutlich den Bauhaus-Kontext und bleibt dabei doch nah am Erscheinungsbild der Kunsthalle. Das statische, quadratische Doppelseitenformat wird hier durch die versetzten Spalten belebt und die Leserichtung betont.

Im Begleitheft zur Ausstellung entfalten die klassischen Ordnungs-Elemente der Bauhaus-Typografie schließlich ein Eigenleben und dürfen sich in den Vordergrund spielen.

Entstanden 2009