form fellows

Die spinnen, die Mattiaker!

Stadtmuseum Wiesbaden

Ausstellungsgestaltung und -kampagne

3 bespielbare Modelle stehen für den Alltag um 100 n. Chr. in "Aquae Mattiacorum", dem heutigen Wiesbaden: Die Therme als Zentrum des gesellschaftlichen Lebens, der Privatraum im typischen Langhaus sowie die Rheinbrücke als Schaltstelle für Handel und Verkehr.

In den Modellen wird gespielt: Am zentralen Materialtisch können Playmobilfiguren mit Kleidung und Accessoires ausgestattet werden – um dann in der Therme zu schwimmen, am Schiffsanleger einen Handel abzuschließen oder mit Hilfe einer Sklavin die Haare „germanengelb“ zu färben.

Die Illustrationen der Hintergrundwände wirken in ihrer Detailierung wie begehbare Kinderbuch-Illustrationen, schaffen Farb- und Assoziationsräume. Auf Plakat und Anzeigen macht die Typografie klar, dass sich Kinder willkommen fühlen dürfen.

Entstanden 2014